Navigation
Responsive DE
Hotel
Musik & Kultur
Angelika Kauffmann Museum

Angelika Kauffmann - Heimat Schwarzenberg

Museen in Vorarlberg

Residenz Rom

Eine Sommerausstellung von 1. Mai - 25. Okt. 2015 mit dem Titel "Angelika Kauffmann. Residenz Rom" widmet sich der Zeit Kauffmanns in Rom. Als Angelika Kauffmann 1782 nach Rom zurückkehrt, lässt sie sich in der Via Sistina 72, Trinità dei Monti, nieder. In diesem Palazzo residierte der Maler Anton Raphael Mengs bis zu seinem Tod 1779. Ihr Salon wird zum kosmopolitisch ausgerichteten Treffpunkt von Künstlern, Aristokraten und Intellektuellen. Zwei Selbstbildnisse von Angelika Kauffmanns Cousin, Johann Kauffmann, sowie sein erst kürzlich dem Angelika Kauffmann Museum geschenkter Reisepass vermitteln einen Einblick in dessen Bedeutung für die Arbeit der Malerin. Der Bildhauer Johann Peter Kauffmann, ein entfernter Verwandter der Künstlerin, erfährt in der Ausstellung anlässlich seines 150. Geburtstags ebenfalls eine kleine Würdigung. Wichtige Historiengemälde und exemplarische Bildnisse aus Kauffmanns römischer Werkphase komplettieren die Schau.

Leben und Frühwerk

Schwarzenberg war die Wahlheimat von Angelika Kauffmann (1741-1807). Die wohl berühmteste Malerin des Klassizismus wurde in der Schweiz geboren und ist in Como aufgewachsen. Früh wurde das zeichnerische Wunderkind von ihrem, aus Schwarzenberg stammenden, Vater unterrichtet und gefördert. Damals war eine reguläre Schulausbildung für Mädchen nicht vorgesehen.

Nach dem Tod ihrer Mutter zog Angelika Kauffmann mit ihrem Vater nach Schwarzenberg. Beide waren sie in die Renovierungsarbeiten der Schwarzenberger Kirche involviert. In Schwarzenberg entstand auch der Großteil ihrer frühen Werke. Diese sind nun erstmals gesammelt in der aktuellen Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum zu sehen.

Angelika Kauffmann Research Project – AKRP

Ziel des Angelika Kauffmann Research Projects – AKRP ist es, ein Gesamtbild vom Leben und Werk dieser Künstlerin mit Blick auf ihre Wirkungsstätten und die Kunst und Kultur ihrer Zeit zu entwerfen. Die Ergebnisse der Forschung sollen durch analoge und digitale Medien für die breite Öffentlichkeit nutzbar gemacht werden.

Angelika Kauffmann Museum - Öffnungszeiten Sommerausstellung

1. Mai-25. Okt. 2015: Di bis So von 10.00 bis 17.00 Uhr

Öffentliche Führungen

Di 16.00 Uhr und So 10.30 Uhr

Besuchen Sie das Angelika Kauffmann Museum im Urlaub im Bregenzerwald. Sie suchen noch nach einem Zimmer? Ihre unverbindliche Buchungsanfrage wird im Hotel Post in Bezau mit Freude erwartet.