Schlagwort-Archiv: FAQ

Das FAQ Forum

Oft gefragt & keine Antwort erhalten?

Ihre Chance für Antworten auf Fragen des Lebens: Das FAQ, ein Forum mit Festivalcharakter im Bregenzerwald vom 7. bis 10. September 2017.

Vorträge, Diskussionen, Konzerte, Wanderungen und kulinarische Interventionen liefern Antworten zu gesellschaftsrelevanten Fragen, die gleichzeitig zum Nachdenken anregen und Spaß machen sollen. Vom 7. bis 10. September 2017 ist es wieder soweit. Dann gilt es, die Potentiale für eine gute Zeit zu entdecken und diese an ganz besonderen Orten des Bregenzerwaldes zu erörtern. Lassen Sie das Hotel Post Bezau während diesen Tagen zu Ihrem zweiten Zuhause werden.

Fragen. Hast Du Zeit? Brauch‘ ich das? Wie war ich? Auf diese Fragen werden sich natürlich keine letztgültigen Antworten finden lassen. Darum geht es auch nicht. Vielmehr bieten die interdisziplinär besetzten Diskussionsrunden und Vorträge Anregungen zu Antworten rund um die großen Themen unserer Gesellschaft: Zeit und Stress, Luxus und Verzicht, Leistung und Bewertung. Die eingeladenen DiskussionsteilnehmerInnen und Vortragende werden ihre Sichtweisen teilen und persönliche Anregungen zu Antworten liefern.

Antworten. Was sagt der Biochemiker, Tamiflu-Erfinder und Bregenzerwälder Norbert Bischofberger zu Fleiß in Zeiten des Burnout? Erfahren Sie was Regisseurin Doris Dörrie von Zen-Meditationslehrer Edward Espe Brown in seinen Koch- und Meditationskursen erfahren hat oder was Grafikdesigner Stefan Sagmeister als Antwort auf die Frage „Wie war ich?“ parat hat. Ingo Metzler, Bregenzerwälder Kosmetikproduzent und langjähriger Produktionspartner von Susanne Kaufmann organic treats gibt Einblick in seine Strategie des Entscheidens. Das ist nur ein Micro-Auszug aus dem bunten Mix aus WissenschafterInnen, KünstlerInnen, Kreativschaffenden, Medienschaffenden, ArchitektInnen und UnternehmerInnen die gemeinsam vielfältige Anregungen liefern. Programm & Akteure finden Sie hier. Ohren und Magen kommen während den vier Tagen auch nicht zu kurz. Dafür sorgen unter anderem Spitzenköchen Milena Broger, Thorsten Probost und Philip Rachinger, Sänger George Nussbaumer und Phillipp Lingg, Mavie Phoenix, Giant Rooks und Fräulein Hona. Ein würdiger Abschluss des Festivals werden Sing Dela Sing sein, die Karaokesingen neu interpretieren.

Orte. Die Schauplätze des FAQ sind keine Konferenzräumlichkeiten oder Hallen. Nein, es sind sattgrüne Wiesen, Gipfelkreuze in luftiger Höhe, eine Bergstation einer Seilbahn, ein ehemaliges Sägewerk, umfunktioniere Bahnhöfe und -haltestellen und das Werkraumhaus in Andelsbuch.

Weiter Details und Informationen zum FAQ finden Sie hier.

Fotocredit: Ian Ehm // friendship.is


faq-bregenzerwald

Potentiale für eine gute Zeit

FAQ Bregenzerwald – ein Festival zu Fragen, die uns alle betreffen

Und einmal mehr beweist der Bregenzerwald sein Potential in einer Umgebung, die von alter Tradition geprägt ist, Neues zu schaffen. FAQ Bregenzerwald ist ein Forum mit Festivalcharakter und kulinarischem Anspruch. Tradition, Handwerk und Wirtschaft spielen genauso wie Design, Natur und Kulinarik eine gewichtige Rolle wenn es darum geht, häufig gestellte Fragen zu erörtern. Vom 1. bis 4. September 2016 findet genau dies im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen an ungewöhnlichen Orten und Konzerte an atemberaubenden Plätzen statt. Kulinarische Erlebnisse der Sonderklasse vervollständigen das Angebot.

Frequently Asked Questions. Mit FAQs, häufig gestellte Fragen, beschäftig sich man meist wenn sich ein Problem einstellt. Doch das FAQ Bregenzerwald will sich nicht mit Problemen beschäftigen – vielmehr sollen die BesucherInnen mit vielfältigen Ansichten und Gedanken inspiriert werden. Jede der vier Veranstaltungstage steht unter einem Leitthema.

Den Anfang macht am Donnerstag eine Gesprächsrunde über die Frage nach den Fragen, die wir uns immer schon gestellt haben. Auch der bregenzerwälder Dichter und Denker Franz Michael Felder hat sich dazu seine Gedanken gemacht.

Früher & Heute. Am Freitag trifft Tradition auf Moderne, Vergangenheit auf Zukunft. Verschiedene Akteure werden der Frage auf den Grund gehen, ob früher wirklich alles besser war. So wird beispielsweise Stefan Sagmeister, einer der wohl einflussreichsten  Grafikgestaltern der Welt, über „Beauty“ also Schönheit sprechen. Für FAQ sinniert er über Zufriedenheit und Schönheit und eben die Frage ob früher alles besser war.

Nochmals? Scheitern als Chance steht am Samstag im Mittelpunkt der Vorträge und Gesprächsrunden: Von unternehmerischen Vorhaben, einem Lebensstil wo Hab und Gut, in einen Rucksack passt oder die Chance oder Bürde eines Erbes sprechen und sinnieren etwa Michael Breitenbrückner, Gründer von Last.fm und einer der bekanntesten österreichischen Akteueren in der internationalen Start-Up-Welt oder Bau-Innovator Hubert Rhomberg.

Glück. Das Glücklichsein wird am Sonntag erörtert. Aus satirischer, gestalterischer und philosophischer Perspektive. Allzuoft gehört auch die Arbeit zum Glücklichsein. Ob Arbeit Mittel zum Zweck ist oder wie neue Perspektiven aussehen können versuchen unter anderem Alexandra Föderl-Schmid, inzwischen Co-Herausgeberin der österreichischen Tageszeitung „Der Standard“ – einst allerdings erste weibliche Chefredakteuren eines Tagesmediums, zu analysieren. Kabarettist Hosea Ratschiller bekannt als FM4 Ombudsmann und effizientester Problemlöser aller Zeiten, wird Fragen zum Sonntag beantworten.

Alle vier Veranstaltungstage werden mit einem kulinarischen und musikalischen Programm ergänzt. Und wir sind uns einig: Diese Tage versprechen Inspiration pur. Deshalb haben wir im Hotel Post Bezau ein Zimmerkontingent für alle Freunde des Potentials für eine gute Zeit reserviert.

Alle Details rund um diese einzigartige Veranstaltung finden Sie hier.