Schlagwort-Archiv: Füße

Susanne Kaufmann‘s Pflegeritual für Beine und Füße

Auf leichten Sohlen durch den Spätsommer

Susanne Kaufmann‘s Pflegeritual für Beine und Füße

Es herrschen noch Barfußtemperaturen und wir schlüpfen gerne in Sandalen, Wedges oder Flip-Flops. Damit wir auch noch im Spätsommer auf leichten Sohlen durch die Stadt schlendern, am Strand entlang spazieren oder von der Liege in den Pool huschen können, verdienen unsere Beine und Füße eine Extraportion Zuwendung. Susanne Kaufmann verrät uns ihr Pflegeritual für schöne Sommerfüße.

Kneippen. Das gute alte Ritual des Wassertretens regt den Kreislauf an und fördert die Durchblutung der Beine. Gleichzeitig stärkt es Venen und hilft gegen Krampfadern. Wer nicht gerade einen Dorfbach oder ein Kneipp-Becken in der Umgebung hat kann es ganz einfach zuhause in der Badewanne machen. Badewanne mit kaltem Wasser bis etwas unter die Kniekehlen füllen und dreht im Storchenschritt Runden in der Badewanne. Nehmen sich sich dafür ca. 10 Minuten Zeit. Danach das Wasser mit den Händen von den Beinen streifen, warme Socken anziehen und dann einfach noch durch Wohnung, Haus oder Garten spazieren. Tip: Kneippen hilft auch nach einem stressigen Tag und fördert ruhigen Schlaf!

Fußbad. Ein sanftes Fußbad mit nicht zu heißem Wasser (38°C) bereitet Ihre Füße perfekt auf eine Pediküre vor. Das Basensalz entsäuernd eignet sich hierfür gleich doppelt: Als Badezusatz und Peeling. Es hilft der Haut beim Entsäuern und fördert die Ausleitung von Schlacken. Besonders Haut die zu Trockenheit und Schuppen neigt wird intensiv gepflegt. Genießen Sie Ihr Fußbad am Badewannenrand sitzend oder im klassischen Eimer, den Sie ja überall positionieren können. Lassen Sie Ihre Füße etwa 10 Minuten im Wasser ruhen und verwöhnen Sie diese im Anschluss mit einer kleinen Rubbelkur. Dafür einfach etwa einen Teelöffel des Basensalzes auf dem Fuß verreiben. Kurz einwirken lassen, abwaschen und sanft mit einem Handtuch abtrocknen. Tip: Der Bein- und Venenspray kühlend macht müde Beine munter. Schafgarbe, Ringelblume, Löwenzahn, Rosskastanie und Menthol wirken kühlend und belebend. Gerade im Sommer hilft er ideal bei heißen oder zum anschwellen neigenden Füßen.

Fußpflege. Verwöhnen Sie ihre Füße nachdem Sie die Nägel sanft in Form gefeilt haben mit der Fußcreme kühlend. Ihre Nägel freuen sich über eine Extraportion Zuwendung mit dem Nagelöl pflegend. Bienenwachs, Lavendel- und Vitamin-E-Öl vitalisieren die beanspruchte Haut um den Nagel und die Nageloberfläche. Tip: Massieren Sie das Nagelöl auf Nagel und Nagelhaut sanft ein. Das hält den Nagel und Nagelhaut elastisch und verringert das Verhornen oder schrundigwerden der Haut um den Nagel.


So weit es geht…

… und noch viel weiter. Unsere Füße tragen uns durchs Leben.

Und doch ist unser Verhältnis zu ihnen ambivalent. Wir erwarten, dass sie funktionieren. Das tun sie auch – mit der richtigen Pflege. Wussten Sie, dass beinahe 70 Prozent unseres Körpergewichtes (bei gerader Haltung)  von Ferse und Fußballen getragen werden? Der Fußaussenrand, unsere großen und die übrigen Zehen übernehmen den Rest.

Hand & Fuß. Unsere Fußsohlen besitzen, neben unseren Handinnenflächen, die meisten Schweißdrüsen. Durch das Tragen von Socken und Schuhen entsteht ein feuchtwarmes Klima. Die oberste Schicht der Hornhaut wird aufgelockert, die auf der Haut befindlichen Mikroorganismen vermehren sich und es kommt zur Bildung von Abbau- und Zersetzungsprodukten. Dadurch kann unangenehmer Geruch entstehen. Fußbäder und abgestimmte Pflegeprodukte können in diesen Fällen rasch helfen.

Passende Pflege. Schenken Sie Ihren Füßen ein Mal in der Woche ein wenig Aufmerksamkeit. Lassen Sie Ihre Seele bei einem entspannenden Fußbad baumeln. Wenn Ihre Füße meistens kalt sind, sorgt ein warmes (nicht zu heisses!) Fußbad für wohlige Wärme. Ergänzt mit Susanne Kaufmann‘s Fußcreme wärmend pflegen Sie Ihre Füße auf ganz natürliche Weise. Ringelblumenextrakt und Auszüge aus Kampfer, Menthol, Rosmarin und Salbei vitalisieren und wärmen. Und abends angewendet, wird die Creme zur idealen Einschlafhilfe.

Für Erfrischung sorgt Susanne Kaufmann‘s Fußcreme kühlend. Lavendelöl und Ringelblumenextrakt verwöhnen die Füße. Bienenwachs, Sonnenblumen- und Weizenkeimöl sorgen für eine nachhaltige Pflege. Das Öl der Zitronenschale erfrischt und beugt Pilzinfektionen vor.

Unser Tip: Gehen Sie öfters barfuß – es stimuliert Ihr Gleichgewichtsgefühl und sorgt für Abwechslung. Oder probieren Sie es mit einer Barfußwanderung durchs Bizauer Moos…

Ergänzende Produkte
Körperpeeling
Feuchtigkeitsgel