Schlagwort-Archiv: Susanne Kaufmann organic treats

Rezeptübersicht 10 Tage Detox Kur für zuhause

Auch eine TCM Detox-Kur in den eigenen vier Wänden verlangt, dass Sie Ihre Ernährung umstellen. Auf Kaffee, Alkohol, Zucker, Fleisch und Milchprodukte sollten Sie während der Entgiftungsphase ganz verzichten.  Wir haben Ihnen eine Übersicht aller Gerichte für die nächsten Tage zusammengestellt um Ihnen den Einkauf und die Vorbereitung zu erleichtern.

Rezept Gemüsebrühe (basisch)

Für eine klassische Gemüsebrühe brauchen Sie weder Pulver noch Würfel – aus Suppengrün, Wasser und Gewürzen können Sie Gemüsebrühe ganz einfach selber kochen. Das Beste: Auf Vorrat gekocht und eingefroren haben Sie Gemüsebrühe immer parat. So geht’s:

Zutaten

2 Bund Suppengrün, 100 g Pilze, zum Beispiel Champignons, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Bund Petersilie, 1 TL Salz, 1 Lorbeerblatt, 2 Gewürznelken, 1 TL Senfkörner, 1 EL Olivenöl

Zubereitung

Suppengrün und Pilze für die Gemüsebrühe putzen, evtl. schälen, waschen und grob zerkleinern. Zwiebeln und Knoblauchzehen für die Gemüsebrühe schälen und würfeln.

Petersilie für die Gemüsebrühe waschen, trocken tupfen und grob hacken. Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Salz, Lorbeer, Nelken, Senfkörner und Olivenöl in einen großen Topf geben.

1 1/2 l Wasser für die Gemüsebrühe zugießen. Gemüsebrühe aufkochen und ca. 1 Stunde köcheln. Gemüsebrühe durch ein feines Sieb gießen.

Rezept Hirsemüsli

Ein Müsli ist ausgezeichnet geeignet einen neuen Tag zu beginnen. Auch wenn es für uns ungewohnt ist, morgens warm zu essen, wird dies von einem Großteil der Weltbevölkerung praktiziert. Besonders Kinder sprechen sehr gut auf ein warmes Frühstück an. Bekömmlicher als ein Joghurt und ein Glas Orangensaft aus dem Kühlschrank ist es bestimmt.

Warm gekochte Mahlzeiten sind für unser Verdauungssystem einfacher zu bewältigen, als zB ein großer Salatteller. Es bleibt mehr Kraft für Aktivitäten, welche mehr Spaß machen, als träge auf den nächsten Energieschub zu warten.

Zubereitung

Hirse gründlich waschen, dann mit doppelter Menge Wasser aufkochen (Hirse muss gut bedeckt sein) lassen und danach die Hitze zurückdrehen und ca. 20 Minuten mit fein geschnittenem Ingwer weiterquellen lassen. In den letzten 10 Minuten kleingeschnittenes Obst (Birne, Apfel, Trockenfrüchte wie Aprikosen) mitköcheln lassen.

Wenn die Hirse ausreichend weich und gequollen ist frisches Obst der Saison zufügen, Mandelsplitter, Walnüsse und Rosinen, nach Bedarf mit Zimt, Ahornsirup oder Honig süßen, evtl. mit einem Schuss Sahne anrichten.

Anstelle von Hirse kann auch Dinkel, Hafer oder Weizen verwendet werden.

TCM Detox Kur Tag 1

Frühstück: Orangenmüsli
1 Banane und Saft ½ Orange pürieren. 1 Orange (gewürfelt), je 1 EL Erdmandelflocken, 2 EL warmen Hirsebrei, 1 EL Rosinen untermischen. 1 Kanne Entschlackungstee.

Snack: 1 Apfel

Mittagessen: Kartoffel-Lauch-Suppe
Je 200 g Kartoffeln und Lauch (beides gewürfelt) in 1 TL Öl dünsten. 500 ml Gemüsebrühe, 1 Lorbeerblatt zugeben, ca. 15 Minuten köcheln lassen. Lorbeerblatt entfernen, Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Dill abschmecken. 1 Kanne Basentee.

Snack: 1 Birne

Abendessen: Warmer Gemüse Salat
1 gelbe Paprika, 1 Möhre, 1 kleine Zucchini, 1 Knolle Rote Beete, 100 g Kartoffeln (alles in Streifen bzw. dünne Scheiben geschnitten), 1 TL Olivenöl, Salz, Pfeffer, alles auf einem mit Backpapier belegten Backblech mischen. Im Ofen ca. 20 Minuten bei 250°C rösten, einmal wenden. Je 2 EL Orangensaft und Gemüsebrühe, mit Salz, Pfeffer und 1 EL gehackter Petersilie mischen und über das Gemüse träufeln. 3 EL Vollkornreis als Beilage servieren.

TCM Detox Kur Tag 2

Frühstück: Mango Smoothie
Saft 1 Orange, Fruchtfleisch ½ Mango und 1 Banane fein pürieren. Nach Belieben mit heißem Wasser auffüllen und langsam trinken. 1 Kanne Entschlackungstee.

Snack: 1 Apfel

Mittagessen: Rote Linsensuppe
1 kleine Zwiebel, 1 Karotte, 1 kleines Stück Knollensellerie, 2 mittlere Kartoffeln, 1 TL Olivenöl, 250 ml Gemüsebrühe, 2 EL rote Linsen, Kräutersalz. Zwiebel fein würfeln, Karotten in feine scheiben schneiden, Sellerie würfeln, Kartoffeln schälen und würfeln. Öl erhitzen und Zwiebeln anschwitzen, Karotten, Sellerie und Kartoffeln dazugeben, alles gut anbraten und mit gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen lassen und zugedeckt ca 8 Minuten dünsten. Die Linsen waschen und zur Suppe geben und für weitere 8 Minuten dünsten. Mit dem kräutersalz abschmecken. 1 Kanne Basentee.

Snack: ½ Mango

Abendessen: Gemüse Curry
150 g Kartoffeln (gewürfelt), 1 kleine Fenchelknolle (gewürfelt), 2 Karotten, 1 Schalotte und 10 g Ingwer (beides fein gehackt) mit etwas Kreuzkümmel und Curry in 1 TL Öl dünsten. 100 ml Gemüsebrühe angießen und alles bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten köcheln lassen. Mit 1 EL Korianderblättchen anrichten.

TCM Detox Kur Tag 3

Frühstück: Möhren-Apfel-Orangen-Suppen
2 Möhren, 1 Apfel, 1 EL Sonnenblumenöl, 1 EL Honig, 100 ml naturtrüber Apfelsaft, Saft von einer Orange, ¼ TL frisch geriebener Ingwer. Möhren klein schneiden und Apfel geschält in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Öl und Honig karamelisieren lassen. Möhren und Apfelstücke dazu geben und  ca 2 Min. anbraten. Mit 150 ml Wasser löschen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 8 Minuten garen. Den Apfelsaft dazu geben und alles fein pürieren. Orangensaft und Ingwer dazu geben und lauwarm servieren.

Snack: 1 Möhre und ½ Banane
Am besten ganz fein schneiden und mit Balsamico übergießen.

Mittagessen: Pastinaken-Möhren-Suppe
150 g Pastinaken, 200 g Möhren, 10 g Ingwer (alles gewürfelt) in 1 TL Öl dünsten. Mit 500 ml Gemüsebrühe aufgießen, bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen, durchpürieren. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Mit 1 EL Schnittlauchröllchen anrichten. 1 Kanne Basentee.

Snack: 1 Birne

Abendessen: Kürbiswürfel aus dem Ofen
500 g Hokkaidokürbis (gewürfelt) und 100 g Kirschtomaten (halbiert) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Mit 1 EL Olivenöl, 1 TL Thymian, Salz und Pfeffer mischen. Im Ofen bei 220 °C ca. 25 Minuten garen. 3 EL Naturreis als Beilage servieren.

TCM Detox Kur Tag 4

Frühstück: Papaya-Smoothie
Fruchtfleisch von 1 Papaya, 1 Banane, Saft 1 Orange mit 1 TL Leinöl pürieren, mit Wasser verdünnen. 1 Kanne Entschlackungstee.

Snack: ½ Bund Radieschen in Pfanne gedünstet, ½ Gurke, geraspelt, mit Petersilie bestreuen

Mittagessen: Curryhirse mit Romanesco
100 gr Hirse, 1 kl. Zwiebel, 1 TL Sonnenblumenöl, ¼ TL Kurkuma, ¼ TL Currypulver, 300 ml Gemüsebrühe, ½ kleiner Romanesco oder Blumenkohl, 1 EL Sesam geröstet, Saft von ½  Zitrone, Kräutersalz und Pfeffer zum Würzen. Die gehackten Zwiebel in Sonnenblumenöl anbraten. Hirse heiß abspülen. Kurkuma, Curry und Hirse dazugeben und kurz anbraten. 200 ml Gemüsebrühe dazu geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca 15 Minuten garen lassen.

Romanesco oder Blumenkohl in Röschen teilen und in der restlichen Brühe 10 Minuten garen.

Sesamöl erwärmen, den Zitronensaft kräftig einrühren und salzen und pfeffern. Hirse und Romanesco / Blumenkohl anrichten und mit dem Zitronensaft übergießen.

1 Kanne Basentee.

Snack: ½ Mango

Abendessen: Kokossuppe
1 Zwiebel, 10 g Ingwer (beides fein gehackt), 200 g Möhren (in feinen Scheiben) und 1 kleine rote Chilischote (fein geschnitten) in 1 TL Öl dünsten. 1 TL Currypaste, 200 ml Kokosmilch (fettred.) und 150 ml Gemüsebrühe angießen. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen, dann 100 g Zuckerschoten (halbiert) 3 Minuten mit garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

TCM Detox Kur Tag 5

Frühstück: Grütze mit Trockenfrüchten
3 EL grob geschroteter Weizenschrot, je 2 getrocknete Pflaumen, Aprikosen und Datteln, 150 ml naturtrüber Apfelsaft, 1 EL Rosinen, 1 EL Sojasahne, 1 TL Agavendicksaft, 1 Prise Vanille, 1 TL Mandelblättchen. Weizenschrot über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Einweichwasser abgießen, Weizenschrot abspülen. Pflaumen, Aprikosen und Datteln klein schneiden. Apfelsaft erwärmen und darin Weizengrütze und getrocknete Früchte,  bei mittlerer Hitze ca 5 Minuten garen. Leicht abkühlen lassen. Sojasahne, Agavendicksaft und Vanille unterheben. Kanne Entschlackungstee.

Snack: 1 Apfel

Mittagessen: Tomaten-Paprika-Suppe
2 rote Paprika und 1 Zwiebel (beides gewürfelt) in 1 TL Öl dünsten. 1 kleine Dose Tomatenstücke zugeben und alles ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann fein pürieren, salzen und pfeffern. Mit ¼ gelber Paprika und ¼ Gurke (beides gewürfelt) und nach belieben Kerbelblättchen anrichten. 1 Kanne Basentee.

Snack: ½ Mango

Abendessen: Kartoffelsalat
200 g Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und im Salzwasser ca. 5 Minuten garen, abgießen. 2 EL Orangensaft, 2 EL Gemüsebrühe, 1 TL Olivenöl, 1 EL Petersilie, ½ TL Senf und Salz mischen. ½ Bund Radieschen mit ½ Gurke (beides in feinen Scheiben) mit der Sauce unter die lauwarmen Kartoffeln geben.

TCM Detox Kur Tag 6

Frühstück: Mango-Müsli
1 Banane und Saft 1 Orange pürieren, ½ gewürfelte Mango. je 1 EL Erdmandelflocken, 2 EL warmen Hirsebrei, 1 EL Rosinen untermischen. 1 TL Leinöl unterrühren. 1 Kanne Entschlackungstee.

Snack: ½ Mango

Mittagessen: Paprika Bulgur Pfanne
200 ml Gemüsebrühe, 100 gr Bulgur, 1 Gemüsezwiebel, 1 rote und 1 grüne Paprikaschote, 1 rote Chilischote, 100gr Räuchertofu, 1 EL Olivenöl, ½ TL Sojasoße, scharfes Paprikapulver, Kräutersalz, 1 EL Soajasahne, 1 EL Tomatenmark. Brühe aufkochen, Bulgur einstreuen und 15 Min. mit Deckel. Zwiebeln leinschneiden, Paprika in mundgerechte Stücke und  Chilischote in feine Streifen schneiden. Tofu würfeln. Das Öl erhitzen und erst Zwiebeln anbraten, danach Paprika- Chili und Tofustücke dazugeben und bei schwacher Hitze 10 Minuten garen. Gemüse und Bulgur mischen, mit Sojasoße, Paprikapulver und Salz würzen. Tomatenmark und Sojasahne vermischen und über dem Gericht zerlaufen lassen. 1 Kanne Basentee.

Snack: ½ Bund Radieschen in Pfanne gedünstet, ½ Gurke, geraspelt, mit Petersilie bestreuen

Abendessen: Pastinaken im Ofen gebacken
Ofen auf 200 °C vorheizen. 400 g Pastinaken (längs geviertelt) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen, mit 1 TL Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen, ca. 20 Minuten backen, einmal wenden. 40 g Sojajoghurt, 2 EL gehackte Kräuter, Salz und Pfeffer mischen und dazu essen. Auch kalt köstlich (z.b. als Snack am Folgetag).

TCM Detox Kur Tag 7

Frühstück: Apfel-Müsli
1 Apfel (geraspelt) mit Saft von ½ Orange, 1 EL Erdmandelflocken, 2 EL warmen Hirsebrei und 1 EL Rosinen untermischen. 1 TL Leinöl unterrühren. 1 Kanne Entschlackungstee.

Snack: 1 Birne oder Pastinaken vom Vortag kalt

Mittagessen: Gemüsesticks mit Avocado Dip
1 kleine Salatgurke, 1 Karotte, 1 Staudensellerie. Für den Dip. Eine reife Avocado, 1 kleine Knoblauchzehe, Saft von ½ Limette,  Kräutersalz, Pfeffer und eine Prise. Cayennepfeffer. Gurke, Sellerie und Möhren waschen, halbieren und der Länge nach halbieren. Avocado schälen und vom Kern lösen, gepressten Knoblauch und Limettensaft hinzufügen, alles pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken. Gemüsesticks und Dip auf einem Teller anrichten.1 Kanne Basentee.

Snack: ½ Gurke, ¼ Rettich
Raspeln, dämpfen in Sesamöl und mit Balsamico übergießen.

Abendessen: Fenchel-Kartoffel-Suppe
1 Fenchelknolle, 150 g Kartoffeln und 1 Zwiebel in 1 TL Öl dünsten. 400 ml Gemüsebrühe angießen, ca. 15 Minuten köcheln lassen. 100 g Kirchtomaten (halbiert) zugeben, 3 Minuten mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und 2 EL Petersilie abschmecken.

3 Aufbau Tage

Jetzt dürfen wieder Fisch und Fleisch auf den Teller. Und für alle, die es sehr vermisst haben: Kaffee und schwarzer Tee sind auch erlaubt (jeweils 1 Tasse pro Tag). Mehr gedünsteter Fisch als Fleisch, Fleisch bei niedriger Temperatur garen und nicht panieren.

Aufbau Tag 1

Frühstück: Birnenmüsli
50 g Hüttenkäse und 1 Birne in feinen Scheiben zum warmen Getreidebrei aus je 1 EL Erdmandelflocken, 2 EL warmen Hirsebrei, 1 EL Rosinen untermischen.

Snack: 1 Apfel

Mittagessen: Paprikagemüse mit Reis
50 g Basmati-Vollkornreis in Salzwasser garen, 1 rote und ½ gelbe Paprika würfeln, 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in 1 TL Öl dünsten. Mit 2 EL Gemüsebrühe ablöschen und 1 EL Petersilie untermischen. Salzen, pfeffern und mit Reis anrichten. 1 Kanne Basentee.

Snack: 1 Orange

Abendessen: Spinatsalat mit Jakobsmuscheln
70 g frischer Blattspinat, 70 g Kirschtomaten und 1 Schalotte mit 2 EL Gemüsebrühe, 2 EL  Orangensaft, 1 TL Senf und 1 TL Olivenöl mischen, salzen, pfeffern. 1 TL Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, dann 4 Jakobsmuscheln (küchenfertig) zugeben und in 1 TL Öl auf jeder Seite 2 Minuten braten. Salzen, pfeffern und auf dem Salat anrichten. Alternativ 1 Scheibe Thunfisch.

Aufbau Tag 2

Frühstück: Mangomüsli
150 g Vollmilchjoghurt mit 1 TL Honig verrühren und mit ½ Mango (gewürfelt) und über den warmen Hirsebrei geben. 1 Kanne Entschlackungstee.

Snack: ½ Mango

Mittagessen: Möhren-Ingwer-Suppe
200 g Möhren, 150 g Kartoffeln (beides gewürfelt) und 10 g Ingwer in 1 TL Öl 1 Minute dünsten. Mit 500 ml Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Einmal pürieren, mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. 1 Kanne Basentee.

Snack: ¼ Rettich, 1 Möhre
Raspeln, andünsten und mit Balsamico übergießen.

Abendessen: Linsengemüse mit Seelachs
1 Zwiebel, 2 Selleriestangen und 1 Möhre (alles fein gehackt) in 1 TL Öl ca. 2 Minuten dünsten. 50 g rote Linsen zugeben, 150 ml Gemüsebrühe angießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. 15 0g Seelachsfilet in mundgerechte Würfel schneiden, salzen, pfeffern, in 1 TL Öl rundherum braten und mit dem Linsengemüse anrichten.

Aufbau Tag 3

Frühstück:  Tomaten überbacken
2 Tomaten in je 3 Scheiben schneiden, mit Pesto bestreichen und Basilikum belegen, 50 g Hüttenkäse darauf verteilen, mit Walnüssen bestreuen und bei 80 Grad im Backoffen backen, bis der Käse verläuft. 1 Kanne Entschlackungstee.

Snack: 1 Apfel

Mittagessen: Kichererbsen-Dip
90 g Schafskäse (light), 50 g Kichererbsen (Dose), 1 kleine Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und Paprika pürieren. Mit je ½ geschälten roten und gelben Paprika, ½ Gurke und 1 gedünstetem Chicorée anrichten. 1 Kanne Basentee.

Snack: Je ½ Gurke, rote und gelbe Paprika aus Backofen (200°C, 30 Minuten)

Abendessen: Hähnchenbrust mit Wurzelgemüse
200 g Möhre, 1 Petersilienwurzel, 150 g Kartoffeln, 100 g Lauch in 300 ml Gemüsebrühe ca. 15 Minuten köcheln. 120 g Hähnchenbrustfilet zugeben und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Schnittlauch abschmecken


advanced-anti-aging-system-blog

Advanced Anti Aging System

Das Anti-Aging Pflegesystem von Susanne Kaufmann setzt auf die Zellreparatur bei altersbedingten Hautschäden.

Unsere Haut beginnt bereits mit 25 Jahren zu altern. Das kann sich in Form erster Fältchen, Feuchtigkeitsmangel oder Elastizitätsverlust der Haut zeigen. Eine konsequente Jung- und Gesunderhaltung der Haut beginnt für Susanne Kaufmann spätestens zu diesem Zeitpunkt – mit der richtigen Pflege. Gemeinsam mit einem Dermatologen, der bereits an alle anderen Produkte von Susanne Kaufmann organic treats mitwirkte, hat sie jetzt die zweite Anti-Aging Linie entwickelt. Neben der bereits etablierten Linie A, die zur aktiven Prävention vor verfrühten Anzeichen der Hautalterung dient, ist ab sofort das neue Advanced Anti Aging System erhältlich. Dessen Aufgabe: Speziell reifere Haut und Haut, die bereits existierende Schäden durch Sonne oder den individuellen Lebensstil aufweist zu pflegen und zu reparieren.

 

Zeichen. Die drei Produkte des Advanced Anti Aging System lassen die Zeichen der Zeit auf ganz natürliche Weise verblassen. Es pflegt, schützt und repariert anspruchsvolle Haut bei allen Anzeichen der Hautalterung. Aufbauend in ihrer Wirkung regen die Produkte den Zellstoffwechsel wieder an, stimulieren die Bildung von Kollagenfasern und korrigierend altersbedingte Pigmentierungen. Das Ergebnis ist eine gepflegte, jugendliche Haut mit makellosem Finish.

 

Zellen. Der Alterungsprozess unserer Haut ist komplex und verläuft absolut individuell. Susanne Kaufmann ist es gelungen, mit ausgewählten hochwirksamen pflanzenbasierten Pflegekomplexen, diese Störung der Zellinformation, welche das Altern bewirkt zu beheben. Um ein optimales Ergebnis zu erhalten sind die Produkte des Advanced Anti Aging System in Kombination zu verwenden.

 

Morgens: Day Cream Skin Renewal Protection SPF 15

Die Day Cream wird nach der Reinigung aufgetragen und sanft einmassiert. Sie kombiniert Anti-Aging Tagespflege mit Pigment-Korrektur undbietet einen zuverlässigen UV-Schutz dank dem integrierten biotechnologischen Sonnenfilter der UVA und UVB Strahlen absorbiert. Die pflanzlichen Wirkstoffe stimulieren die Produktion von Lipiden und bilden einen wertvollen Nährstoffspeicher für die Haut. Enthaltene Mehrfachzucker speichern die Feuchtigkeit und füllen etwaige Falten auf und stützt so das Gewebe der Epidermis. Vitamin E fängt freie Radikale und schützt die Haut vor weiteren Zellschäden. Vitamin A aktiviert die Zellerneuerung und sorgt für glatte, ebenmäßige Haut.

 

Abends: Skin Lightening and Radiance Complex

Die beste Wirkung entfaltet das leichte und schnell einziehende Serum, wenn es nach der abendlichen Reinigung aufgetragen wird. Es hellt bestehende Hyper-Pigmentierung mittels einem Komplex aus Erbsenextrakt auf. Klinische Tests belegen, dass dieser Wirkstoff den Farbunterschied von ursprünglichem Hautton und Hyper-Pigmentierung innerhalb von zwei ( 4)Wochen reduziert. Die Haut wird ebenmässiger und strahlender. Mit dem Serum können auch Hände und Dekolleté gepflegt werden.

 

Abends: Night Repair Cream Skin Control

Die Creme wird abends nach dem Einarbeiten des Skin Lightening and Radiance Complex aufgetragen und einmassiert. Sie reduziert Falten, repariert alters- und sonnenbedingte Schäden und versorgt die Haut mit allen essentiellen Wirkstoffen zum Zellaufbau. Biotechnische Enzymextrakte füllen Ausdruckslinien, Krähenfüße oder Nasolabialfalten. Vitamin E und das Coenzym Q10 beugen weiteren Zellschäden vor, das Vitamin A regt die Zellerneuerung an um neue Falten zu vermeiden.

Zeit. Das Advanced Anti Aging System ist Teil des ganzheitlichen Natural Anti-Aging Ansatzes von Susanne Kaufmann. Im Susanne Kaufmann Spa des Hotel Post Bezau können Sie sich davon überzeugen, dass wenn ein Behandlungsansatz auf den Menschen als Gesamtsystem ausgerichtet ist, eine viel größere Erfolgswirkung eintritt als beim alleinigen Fokus auf Symptome. Die Anti-Aging Produkte werden hier in eigens entwickelten Beautytreatments und mit traditionellen Techniken wie etwa dem Jaderoller aus der TCM verwendet. Ergänzt wird das Angebot mit der Facial Rejuvination Akupunktur nach Virginia Doran und einer eigens kreierten Detox Cuisine.


blog-fluid

Der Haut ins Gleichgewicht helfen

Das Gesichtsfluid Linie F von Susanne Kaufmann organic treats harmonisiert Mischhaut

Wer eine Mischhaut hat, weiß um die komplexe Aufgabe, die richtige Pflege zu finden. Die fettigeren Hautpartien entstehen durch übermäßige Talgproduktion, die trockenen durch eine Störung in den Talgdrüsen. Es entstehen glänzend und trockene Hautstellen zugleich. Dieses Ungleichgewicht wieder auszugleichen und ein harmonisiertes Hautbild zu schaffen, hat sich Susanne Kaufmann organic treats zur Aufgabe gemacht. Mit den Produkten der Linie F finden Sie garantiert ihre optimale Pflege für alle Herausforderungen der Mischhaut. Das leichte Gesichtsfluid Linie F ist die neueste Ergänzung des Sortiments und seit 1. Oktober im Onlineshop und bei unseren Vertriebspartnern erhältlich.

Balance. Mischhaut ist großporiger und zeigt sich in einer schnell nachfettenden und oftmals zu Unreinheiten neigender T-Zone. Die Wangenpartie ist oftmals sehr trocken. Deshalb enthält die Pflegeline F regulierende Öle und porenverfeinernde pflanzliche Wirkstoffkomplexe. Zudem weisen alle Produkte einen hohen Vitamin E Gehalt auf. Dieser regt den Zellschutz aktiv an und wirkt gleichzeitig als Antioxidantium. Im neuen, sehr leichten Gesichtsfluid Linie F beruhigt ein Kräuterkomplex aus Kamillenblüten und Hamamelis die Haut. Eine patentierte Wirkstoffkombination aus Tomatensamen und wertvollen Ölen sorgt für ein mattiertes, gesundes Hautbild.

Eine optimale Ergänzung zum Gesichtsfluid Linie F ist das Gesichtsöl Linie F mit dem wertvollen Ölkomplex aus Arganöl, Mandelöl, Ringelblumenöl und Aprikosenkernöl. Das leichte Öl zieht rasch ein, dadurch muss die Haut selbst weniger Öl produzieren. Bei regelmässiger Anwendung wird die Talgproduktion reguliert, die Poren verkleinert und die Haut gesamthaft beruhigt. Eine leichte Pflege für die Nacht ist die Regenerationscreme Linie F. Sie beruhigt die Haut  und gibt ihr somit die Möglichkeit zur Erholung. Das Augenfluid Linie F pflegt, stärkt und vitalisiert die empfindliche Haut um die Augen.


sk-advent-calender-blog

Schön entspannt durch die Vorweihnachtszeit

Der Adventskalender von Susanne Kaufmann verschönert das Warten auf Weihnachten

In den 24 formschönen weißen Schächtelchen des Adventskalenders von Susanne Kaufmann befindet sich alles was Sie für eine entspannte Vorweihnachtszeit benötigen. Gönnen Sie sich inmitten dieser oftmals stressigen ,Jahreszeit‘ Momente der Stille und Einkehr und tun Sie sich etwas Gutes. Susanne Kaufmann hat genau hierfür eine exklusive Auswahl an Haut- und Haarpflegeprodukten für Sie und Ihn, Badeölen und wohltuenden Tees getroffen. Freuen Sie sich auf 24 Momente der Schönheit, Entspannung und natürlich Vorfreude!

Für alle die gerne ganz genau wissen möchten, was sich denn in im Kalender verbirgt – einfach weiterlesen. Für jene, die Überraschungen lieben: Schnell den schönsten Adventskalender den wir kennen, über unseren Webshop oder bei einem unserer Vertriebspartner bestellen.

24 Momente. Das Dusch/Shampoo werden Sie lieben, es begleitet Sie gleich von Anfang an und verwöhnt mit seinen wertvollen Wirkstoffen aus Salbei, Johanniskraut und Eibisch und pflegenden Seidenelementen. Im Malvenblüten Schaumbad lässt es sich herrlich entspannen und gleichzeitig wird das Immunsystem gestärkt. Mit ihren reichhaltigen Ölen verleiht die Körperbutter trockener Winterhaut eine Extraportion Pflege. Das beruhigende Kräutermolkebad löst Verspannungen und sorgt für einen erholsamen Schlaf. Die Körperlotion Linie M besänftigt und schützt strapazierte Männerhaut. Eine Tasse Entspannungstee ist ein wunderbarer Begleiter für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa. Die Mask Intensive Repair verleiht Ihrem Haar neue Spannkraft, Glanz und einen samtigen Griff und für warme, gepflegte Füße sorgt die wärmende Fußcreme. Spätestens mit dem wohligen Duft des Ölbad Winter rückt Weihnachten ein wenig näher. Ihre Haut wird mit dem Körperöl regeneriert und vitalisiert. Besonders trockene und schuppige Haut wird sich nach dem Hamamelisbad besonders ausgeglichen, gepflegt und beruhigt anfühlen. Sozusagen als kleine, erste Hilfe im vorweihnachtlichen Chaos kann das Aromaöl Anti-Stress zum Einsatz kommen und abends gönnen Sie sich das besinnliche Kräuterbad. Eine Tasse Weihnachtstee und die brennenden Kerzen des Adventskranzes laden zu einem besonderen Moment der Stille ein. Im Johanniskrautbad wird der Stress des Tages einfach vergessen und das Basensalz hilft beim Ausleiten von Giftstoffen. Ein täglicher Begleiter ist die pflegende Handseife, die trockene Winterhände schonend reinigt und langanhaltend pflegt. Der Duft der Damaszenerrose im Rosenöl ist unverkennbar und eignet sich besonders für eine wohltuende Massage. Für erfrischte Sinne sorgt der klare Duft des Dusch/Shampoo Linie M. Strapaziertes und gefärbtes Haar erlangt mit dem Shampoo Repair neue Gesundheit und Geschmeidigkeit. Das wärmende und ausgleichende Kräutermolkebad pflegend ist ideal nach einem Winterspaziergang – eine Tasse Immuntee stärkt von Innen. Die Handlotion wird zum treuen Begleiter in der Handtasche und das Ölbad für die Sinne zum krönenden Abschluss Ihrer ganz persönlichen 24 Momente der Vorfreude.


ABTVC-Social-Editors-Pick-SK-Concentrate-(1)-(003)

VIOLET CODE APPROVED

Susanne Kaufmann organic treats wurde in das erlesene Sortiment von Violet Grey aufgenommen.

Von den besten Akteuren und Connaisseuren der internationalen Beauty Branche sowie ausgewählten Hollywood Influencern entdeckt, getestet und bestätigt – das ist der Violet Code für das wohl exklusivste Kosmetiksortiment. Violet Grey ist die Website für alle, die nicht lange nach den besten und erprobtesten Beauty-Produkten suchen möchten. Tolle Ergänzung sind die „The Violet Files“ mit Anleitungen, Berichten, Reportagen und Portraits rund um das Thema Schönheit. Wir freuen uns, dass kürzlich sieben Skin Care Produkte von Susanne Kaufmann organic treats in diese erlesene Auswahl aufgenommen wurden.

Die Besten. Eine zuerst recht aussichtslos erscheinende Suche nach der perfekten Wimpernzange war die Geburtsstunde von Violet Grey. Eine kleine Gruppe von VisagistInnen in Hollywood wollte diese Frage ein für alle mal beantwortet haben und startete eine Umfrage in ihrem Netzwerk. Binnen kürzester Zeit war klar, welches Produkt gewinnt. Begeistert vom Feedback wurde die Suche auf Wimperntusche, Lippenstift und Trockenshampoo ausgeweitet um dann die Fundstücke dann auf Herz und Nieren nach hohen Standards zu testen. Dieses Prozedere ist die Basis eines der Besten, exklusiv kuratierten Kosmetik Online-Shops. Wer zufällig in Los Angeles ist, kann sich im Store am bekannten Melrose Place umsehen und beraten lassen.

Zu den von Violet Grey ausgewählten Produkten gehören:

Nährstoffkonzentrat hautglättend
Augencreme Linie A
Detox Öl Peeling
Malvenblüten Schaumbad
Johanniskrautbad
Hamamelis Bad
Hand Care Package (Seife & Lotion inkl. minimalistischer Wandhalterung)

 


travelkit_blog

Ein Spa im Handgepäck

Das neue Flight-Kit von Susanne Kaufmann organic treats sorgt für jede Menge Beauty während Langstreckenflügen.

Was hilft gegen Jetlag, spröde Lippen und trockene Haut nach langen Flügen? Jede Menge Feuchtigkeit! Ob in Form von Mineralwasser, Spray, Seren, Cremen oder Fluids. Mit einer optimalen Durchfeuchtung der Haut schlagen Sie sämtlichen Anzeichen von langen Flügen ein Schnippchen. Jetzt erhalten Sie mit dem Flight-Kit von Susanne Kaufmann organic treats zusätzlich Unterstützung. Nützen Sie die Flugzeit für Ihr ganz persönliches kleines Spa-Erlebnis mit den 6 Travel-Essentials von Susanne Kaufmann – natürlich im handlichen Flugbeutel.

Nährstoffkonzentrat hautglättend. Tragen Sie das Nährstoffkonzentrat hautglättend am besten schon vor dem Flug auf. Die darin enthaltene pflanzliche Hyaluronsäure spendet nachhaltig Feuchtigkeit und schützt Ihre Haut optimal vor trockener Flugzeugluft. Ihre Haut wird samtweich und das wunderbare frische Hautgefühl begleitet Sie den ganzen Flug über.

Lippenpflege. Ein erstes Zeichen für unzureichende Hydration sind trockene Lippen. Damit es erst gar nicht soweit kommt, trinken Sie bereits vor dem Flug reichlich Wasser. Der Lippenbalsam aus wertvollen Ölen und feinem Bienenwachs pflegt die empfindlichen Lippen langanhaltend.

Feuchtigkeitsmaske. Eine Feuchtigkeitsmaske während des Fluges? Ja. Aber keine Angst, die Feuchtigkeitsmaske von Susanne Kaufmann organic treats ist wie eine Creme anzuwenden und hinterlässt keinerlei Spuren. Sie beseitigt Spannungsgefühle im Nu. Eine effektive Wirkstoffkombination von Weizenkeim- und Haselnussöl sowie Stiefmütterchenextrakt fördert den Hautstoffwechsel und stärkt das Gewebe. Also kein weißes Gesicht mit ausgesparter Augenpartie und Gurkenscheiben…

Feuchtigkeitsspray. Für ein paar Tagträumereien zwischendurch reicht ein Pumpstoß des blumig, zart duftenden Feuchtigkeitsspray für Gesicht, Hals und Dekolleté und Sie fühlen sich auf eine Almwiese versetzt. Die enthaltende Hamamelis beruhigt und die Seidenproteine spenden Ihrer Haut jede Menge zusätzliche Feuchtigkeit.

Purif-i Spray. Rein pflanzlicher Alkohol im Purif-i Spray befreit Ihre Hände von Keimen und Bakterien. Gleichzeitig werden Ihre Hände von Arnikawirkstoffen gepflegt und von Seidenproteinen verwöhnt.

Bein- und Venenspray. Müde Beine und Füße werden dank dem Bein- und Venenspray schnell wieder munter. Wirkstoffe aus Schafgarbe, Ringelblume, Löwenzahn und Menthol kühlen und beleben gleichermaßen. Zusätzlich enthält der Spray Rosskastanienextrakt, welcher den venösen Fluss in den Beinen stärkt.

In diesem Sinne wünschen wir einen guten, schönen Flug!

PS: Das Travel-Kit gibt es in 4 weiteren Ausführungen. Damit sind Ihre Lieblingsprodukte von Susanne Kaufmann organic treats in handlicher Reisegröße immer mit dabei. Zur Auswahl stehen: Travel Kit Face Moisturizing, Travel Kit Face Express Lift, Travel Kit Body sowie das Travel Kit Hands & Feet.


barrocal_2000x858

Olá Portugal!

Neues Susanne Kaufmann Spa im Herzen des traumhaften portugiesischen Alentejo

Etwa 180 Kilometer östlich von Lissabon liegt Monsaraz. Dort, eingebettet in satte Wildblumenwiesen, Weinberge, Oliven- und Korkeichenhaine, hat José António Uva eine Oase in der Nähe des Alqueva-Stausees wiederbelebt: Die Länderei von São Lourenço do Barrocal. Seit acht Generationen von seiner Familie bewirtschaftet, wandelte er diese behutsam mit Unterstützung von Architekt und Pritzker Preisträger Eduardo Souto de Moura 2012 zu einem Farm Estate Retreat um. Ein Susanne Kaufmann Spa ist nun Teil davon.

Einklang. Im São Lourenço do Barrocal herrscht Harmonie. Architektur, Design und Natur gehen Hand in Hand. Rustikales wirkt minimalistisch und schafft eine wohlige Atmosphäre. Altes Kunsthandwerk der Region wird geschätzt und findet sich in der Inneneinrichtung wieder. Ob im Cottage oder Farm-Room, es begrüßt ein unaufdringlicher Luxus auf 5*-Niveau. Die Seele baumelt fast von alleine wenn beim Spaziergang der Blick über die sanften Hügel der Länderei schweift. Spätestens nach einem Besuch im Susanne Kaufmann Spa fällt das Abschalten und Genießen besonders leicht.

Erholung. Das Susanne Kaufmann Spa lädt mit Natural Anti-Aging sowie Detox-Anwendungen zum absoluten Entspannen und Loslassen ein. Verschiedene Körpertreatments wie die Balancing-Massage oder Susanne Kaufmann‘s Signature-Body-Treatment lösen die letzten Verspannungen. Im São Lourenço do Barrocal sind ausgewählte Susanne Kaufmann Pflegeprodukte erhältlich. Als Amenities in den Zimmern sorgen herbal treats by Susanne Kaufmann für hochwirksame Pflege und Verwöhnung pur.

Weitere Details zu São Lourenço do Barrocal finden Sie hier.


muttertagblog

Danke, Mama!

Einige kleine Inspirationen, die helfen Danke zu sagen.

Der diesjährige Muttertag fällt auf den 8. Mai. Ob Blumen, Pralinen, Selbstgebasteltes oder Wohltuendes – es gibt zahlreiche Möglichkeiten Mama danke zu sagen. Wir haben eine kleine Auswahl an Inspirationen für Sie zusammengestellt.

Geschichte. Seinen Ursprung hat der Muttertag in der US-amerikanischen Frauenbewegung ende des 19. Jahrhunderts. Als „Mothers Friendships Day“ initiiert sollte der Tag Müttern dienen, sich zu aktuellen Fragen auszustauschen. Verschiedene Vereine und Gemeinschaften setzten sich zu dieser Zeit in den Staaten vor allem für Friedensprojekte und Frauenbildung ein. In den 1920er Jahren wurde diese Idee von diversen europäischen Frauenbewegungen und -initiativen übernommen.

Strahlen. Zu den beliebtesten Muttertagsgeschenken zählen nach wie vor Blumen und selbstgebastelte Aufmerksamkeiten. Wie wäre es dieses Jahr mit einem Geschenk, dass Mama jeden Tag zum Strahlen bringt? Im Webshop von Susanne Kaufmann organic treats finden Sie eine große Auswahl an Gesichts- und Körperpflegeprodukten, die mit Wirkung und wertvollen, natürlichen Inhaltsstoffen begeistern.

Auszeit. Oder schicken Sie Mama auf eine kleine Auszeit ins Hotel Post Bezau und Susanne Kaufmann Spa. Verwöhntage mit ausgewählten Behandlungen oder ein Besuch im Dayspa sorgen garantiert für Freude. Im Gutscheinshop können Sie individuelle Gutscheine erstellen und gleich herunterladen und gegebenenfalls noch von kleinen KünstlerInnen verzieren lassen.

 


molkeprodukte-metzler-neubau-produktion

Mehr Platz!

Susanne Kaufmann organic treats Produktionspartner Ingo Metzler erweitert Produktionsfläche für Kosmetik

Ingo Metzler ist seit Anfang an Produktionspartner und auch Wegbegleiter von Susanne Kaufmann organic treats. In Egg, keine 15 Minuten von Bezau entfernt, werden die inzwischen über 70 Produkte in einer kleinen Manufaktur hergestellt. Jetzt wird diese erweitert um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Dafür investiert Ingo Metzler drei Millionen Euro und schafft knapp 2000 Quadratmeter an zusätzlicher Produktionsfläche.

Wachstum. „Die Nachfrage steigt stetig und die EU-Auflagen an die Kosmetikherstellung werden komplexer“, erklärt Ingo Metzler. Deshalb wird an das bestehende Produktionsgebäude angebaut. Nicht nur die Produktion von Naturkosmetik bekommt mehr Platz. Eigene Räumlichkeiten für Forschung und Entwicklung, Lager und Logistik sowie Qualitätssicherung um der EU-Kosmetikverordnung zu entsprechen, wurden ebenfalls bedacht. Zusätzlich wird der gesamte Produktionsprozess für interessierte BesucherInnen erlebbar werden. Wie – da lassen wir uns überraschen. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2017 geplant.

Pionier. Ingo Metzler ist ein Pionier in Sachen Molke-Kosmetik. Er überlegte vor über 20 Jahren wie er die Molke, das Überbleibsel der Käseproduktion, verwenden könnte. Die pflegende Wirkung von Molke brachte ihn schließlich zur Kosmetik und auf viele weitere Ideen. Auf seinem Hof in Egg stellt Ingo Metzler weiterhin über 20 verschiedene Käsesorten her. Seine mehrfach ausgezeichnete Landwirtschaft kann übrigens besichtigt werden – Höhepunkte sind dabei der Kuh-Laufstall, das Ziegentollhaus und die Kleintier-Kuschel-Zone.

Vor kurzem wurde der Betrieb mit dem Siegel „GenussBauernhof“ ausgezeichnet – übrigens als Erster in Vorarlberg. Dieses Siegel der GenussRegion Österreich bekommen nur bäuerliche Familienbetriebe, „die ihr Wirtschaften und ihr Angebot den Gedanken von hochwertigen regionalen Spezialitäten, die nachhaltig produziert werden, in besonderem Ausmaß repräsentieren.“


080930_skproducts-012362

Warum kaufen wir Produkte zweimal?

Wir alle kennen sie, die scheinbar unendliche Suche nach der perfekten Lippenpflege.

Dr. Dirk Hohnsträter von der Stiftung Universität Hildesheim, hat sie in unserem Susanne Kaufmann Lippenpflegestift bereits gefunden. Auf seiner Suche hat er sich mit dem Konsumverhalten unserer Gesellschaft auseinandergesetzt und sich gefragt, warum wir Produkte zweimal kaufen auch wenn es viel Geld für eine kleine Menge Kosmetik zu sein vermag.

SK-Lippenbalsam

„12 Euro für 3,5 Gramm Lippenpflege? Was muss ein Produkt bieten, damit dieser Preis nicht nur einmal, sondern auch ein weiteres Mal bezahlt wird? Ein Antwortversuch am Beispiel von Susanne Kaufmanns Lippenbalsam.

Nie würden wir so viel Geld für eine so winzige Menge Kosmetik ausgeben. Und taten es doch. In einem schwachen oder beschwingten, jedenfalls experimentierfreudigen Moment. Aus Prestigegründen? So einfach liegt die Sache nicht, lieber Herr Veblen. Weil das Design anspricht? Schon eher. Nur wenige Kosmetikmarken haben eine so gelungene grafische Gestaltung wie Susanne Kaufmann, die sich gekonnt zwischen Modernität, Natürlichkeit und Witz bewegt. Die Aufmachung vermag durchaus zu einem ersten Kauf verführen, einen zweiten begründet sie jedoch kaum.

Ist es das Produkt selbst? Das österreichische Erzeugnis duftet fein, schmeckt angenehm, verteilt sich gut und enthält keine fragwürdigen Inhaltsstoffe, sondern beispielsweise Kamille und Bienenwachs. Es wirkt besser als andere Pflegestifte und hält auch länger. Doch könnte dieser Eindruck nicht auch daran liegen, dass wir den Stift aufgrund seines Preises sparsamer einsetzen und ihm eine größere Chance geben als ähnlichen, aber preisgünstigeren Produkten? Ist das Produktversprechen also gleichsam ein selbsterfüllendes? Wir wissen es nicht. Aber eines wissen wir: Die Suche nach der besten Lippenpflege ist eine scheinbar endlose Kette kleiner Enttäuschungen. Da gibt es coole auf fragwürdiger Mineralölbasis, korrekte, die schlecht einziehen oder tadellose, die dazu zwingen, mit dem Finger im Tiegel Keime zu verteilen. Zutaten, Konsistenz, Wirkung, Design – irgendetwas ist immer verkehrt. Bei dem Stift von Susanne Kaufmann hingegen stimmt alles. These: Wir kaufen Produkte, sogar besonders teure, mehr als nur ein einziges Mal, weil mit ihnen die Suche ein Ende hat.“

Dr. Dirk Hohnsträter beschreibt auf seinem Blog „Inventur“ anhand praktischer Beispiele unsere Konsumkultur. Lesen Sie mehr spannendes hier.