Menu
Packages

Direkt online buchen. Bestpreisgarantie

14.01.2019 - Hotel

Detox – Neustart statt Trenderscheinung.

Zurück zur Liste

Das digitale Zeitalter verlangt einen schnelllebigen Lebensstil geprägt von sozialen Verpflichtungen und ständiger Verfügbarbarkeit. Das Abschalten vom Alltag ist zur Ausnahme, gar zu einem Luxusgut, geworden, wodurch sich Schlafstörungen und Konzentrationsschwächen in Individuen abzeichnen. Dabei verliert besonders eine gesunde, ausgewogene Ernährung schnell an Priorität.

Sowohl die Medienwelt als auch die Gesundheitsbranche liefern regelmäßig Antworten auf das Phänomen. „Wellbeing”, „Mindfulness” und „Detox” sind zu Trendwörtern avanciert, vielversprechende Produkte begegnen Kunden virtuell und real, vermarktet als Teil einer Klick-und-Wisch-Kultur. Doch was steckt hinter den Schlagwörtern? Besonders Detox tritt im Kontext von Gesundheitsthemen schnell auf – um gleich mit Begriffen wie Verzicht wieder abgehandelt zu werden. Die tiefgreifende, gesellschaftliche Relevanz von zugehörigen Kuren wird selten hinterfragt.

 

Detox, die Kurzform von Detoxifikation, steht für das Entschlacken des Körpers und die Ausscheidung von Schadstoffen. Grundsätzlich ist der menschliche Organismus in der Lage, sich selbst zu reinigen. Doch führt oft unkontrolliertes Konsumverhalten schnell zu einem Überschuss an Giftstoffen, die er nicht ohne externe Hilfe abbauen kann. Entgiftungsorgane wie Leber, Nieren und Haut sind überfordert. Die allgemeinen Symptome? Neben Schlafstörungen treten Magen- und Darmprobleme, Gewichtsschwankungen, Hautirritationen, Kopfschmerzen und allgemeine Antriebslosigkeit auf. Der gesellschaftliche Druck, dauerhaft Leistung zu bringen, trifft auf einen unausgeglichenen Körper und sein geschwächtes Immunsystem.

 

Das regelmäßige Entgegentreten negativer Einwirkungen bringt ihn wieder in den Einklang. In Bezau ist Detox kein Trend-Phänomen, sondern eine Philosophie, hinter welcher eine Nahrungsumstellung als Grundstein für die körperliche Tiefenreinigung steht. Es geht um einen Neustart, der universell relevant ist: Seit 15 Jahren kümmern sich Hotel Posts maßgeschneiderte Programme um den ganzen Menschen, vom physischen zum mentalen Wohlbefinden – Merkmale, die einen ausgewogeneren Lebensstil langfristig fördern. Ob vier-, sieben- oder zehntägig, sie gestalten die nötige Pause vom Alltag sowie von gesellschaftlichen Pflichten und Herausforderungen, gerahmt vom Alpenpanorama des Bregenzerwalds und seiner Vielzahl an Aktivitäten sowie dem kulinarischen Farm-To-Table Prinzip des Restaurants.

 

Entschlackung beginnt mit der Reduzierung auf vorrangig flüssige und unbehandelte Nahrung – Alkohol und koffeinhaltige Getränke ausgeschlossen –, um den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. Natürliche, unbehandelte Lebensmittel sind dank der unmittelbaren Nähe zur Natur und dem Fokus auf Landwirtschaft im Bregenzerwald überall direkt zugänglich; seit Generationen sind kulinarische Angebote hier vom lokalen Wissen über die Heilkräfte von Kräutern, Obst- und Gemüsesorten geprägt. Dies wird in Ernährungs-Labs und zielgerichteten Workshops weitergegeben. Auch Fragen zur nachhaltigen Entgiftung werden beantwortet: Welche Nährstoffe und Nahrungsmittel tun einem wann gut? Welche nicht unbedingt? Welche Nährstoffe helfen bei bestimmten Zielen? Wie reagiert der Körper auf eine derartige Ernährungsumstellung? Die Kurse bereichern Gäste außerdem mit Ideen für die gesunde Detox-Küche, die auch Zuhause anwendbar ist – selbst wenn sich der Kalender wieder füllt. Zu den Kuren gehören individuell abgestimmte Ernährungspläne mit salzarmen, basischen und laktosefreien Rezepten, während der Konsum von Fisch und Fleisch niedrig gehalten wird. Dank Basentees, Müslibasen sowie vielseitigen Suppen und Salaten gewinnt der Körper neue Energien. Auch eine hauseigene Juice-Bar mit nährreichen Smoothies und Säften unterstützt die Entgiftung.

 

Während des Entgiftungsprozesses soll der Körper nicht nur innerlich in Bewegung sein. Detox-Walks begleiten die Kuren, abgerundet von Vitalanalysen, Anamnesen und individuellen Trainingseinheiten mit zertifizierten Fitnesstrainern. Im Stil des Nordic Walkings konzentrieren sich die Bewegungen besonders auf die bewusste Atmung – ein weiterer Schritt, das Entschlacken zu katalysieren. Auch Kosmetikbehandlungen gehören zur Tagesordnung. Speziell abgestimmte Peelings kümmern sich um abgestorbene Schüppchen, Seren, Öle und Masken um die Erneuerung der darunterliegenden Haut.

 

Der Kreis schließt sich mit der ultimativen Ruhe- und Erholungsphase, dem Schlaf. Denn: Auch nachts wird entgiftet. Schlaf-Labs und Detox-Zimmer nehmen sich Störungen an, indem sie an den Biorhythmus des Organismus angepasst sind. Schlafsysteme der Marke Samina lassen Schlafende die Tiefschlafphase schneller erreichen.

 

Auch außerhalb der Kur soll der Kreis nicht unterbrochen werden. Vielmehr zielen die Programme darauf ab, einzelne Praktiken auch im Alltag zu etablieren und sie innerhalb individueller Lebensstile zu manifestieren. Dies verspricht, dass die innere Reinigung sich nicht nur kurzfristig in einem strahlenden Erscheinungsbild widerspiegelt. Vom Herunterfahren des Körpers zur Regenerierung der Entgiftungsorgane und Neugewinnung essentieller Energien: Hotels Posts Detox-Philosophie bedeutet ein wichtiger Schritt in Richtung Wohlbefinden und Gleichgewicht – seelisch und körperlich.

Mehr

22.01.2019 - Hotel

Strahlende Haut von Innen

Mit frischen, hausgemachten Säften zu gesunder Haut und mehr Energie.

Weiterlesen

05.10.2018 - Hotel

Rein in den Herbst!

Mit allen Sinnen in die Herbstfarben des Bregenzerwaldes eintauchen.

Weiterlesen