Menu
Packages

Direkt online buchen. Bestpreisgarantie

Events Highlight
18.12.2017 - Kosmetik

Ganz natürlich gegen rote Äderchen

Zurück zur Liste

Das Wirkstoffkonzentrat von Susanne Kaufmann vermindert Couperose.

Rote Apfelbäckchen sind sinnlich und schön. Rote Äderchen im Nasen- und Wangenbereich begeistern weniger. In der Bregenzerwälder Pflanzenwelt findet sich ein traditionelles Heilmittel gegen die unerwünschten Rötungen –  die Rosskastanie. Susanne Kaufmann hat sie in ihrem Wirkstoffkonzentrat couperose mit Braunalgen und Sheabutter hochwirksam kombiniert.

Natürlich

Die Couperose kann unter Make-up versteckt, mit Laser oder mit chemischen Treatments bekämpft werden. Eine weitaus schonendere und effiziente Alternative ist es, ganz natürlich gegen die roten Äderchen vorzugehen. Mit Heilpflanzen und Essenzen die abschwellend, beruhigend, kühlend, sowie pflegend auf Gefäße und Haut wirken.

Traditionell

Die Rosskastanie ist im Bregenzerwald eine altbewährte Heilpflanze. Sie stärkt unsere Gefäße und das Bindegewebe. Susanne Kaufmann kombiniert die Essenz mit Substanzen der entzündungshemmenden Braunalge. Kostbare Sheabutter versorgt die irritierte Haut mit Vitaminen und Feuchtigkeit.

Wenige Tropfen vom Susanne Kaufmann™ Wirkstoffkonzentrat couperose morgens und abends nach der gewohnten Gesichtspflege dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Das Wirkstoffkonzentrat verbessert den Hautzustand bei Couperose nachweislich bereits nach vier Wochen.

Vermeiden Sie gerade im Sommer intensive direkte Sonneneinstrahlung und schützen Sie sich ihrem Hauttyp entsprechend.

Apropos Rosskastanie:

Der Susanne Kaufmann™ Bein- und Venenspray enthält ebenfalls die Wirkstoffe der Rosskastanie! Müde, schwere Beine werden rasch wieder munter. Im Urlaub, auf Reisen und zu Hause.

Mehr

05.10.2018 - Kosmetik

Was braucht meine Haut?

Unser Hautpflege-Guide für alle Altersgruppen.

Weiterlesen

25.09.2018 - Kosmetik

Honig auf der Haut.

Wie der wohl älteste Beautywirkstoff unserer Haut hilft.

Weiterlesen