Ucommerce Developer Edition
Sich (wieder) gut bewegen können! Hotel Post Bezau by Susanne Kaufmann
Menu
Packages
24.06.2019 - Hotel

Sich (wieder) gut bewegen können!

Zurück zur Liste

Julian Kleinheinz ist die sportliche Seele im Hotel Post Bezau by Susanne Kaufmann.

Julian Kleinheinz, BSc, kümmert sich im Hotel Post Bezau by Susanne Kaufmann um ausreichend und vor allem die passende Bewegung unserer Gäste und MitarbeiterInnen. Julian ist studierter Sportwissenschaftler und Personal-Trainer. Zudem trainiert er als Athletikspezialist ProfisportlerInnen und Wettkampfmannschaften. Als Gesundheitscoach erstellte er für Unternehmen Gesundheitskonzepte und vertiefte diese in maßgeschneiderten Workshops. Heute gibt er uns einen kurzen Einblick in seine Tätigkeit bei uns in Bezau, das Fitness-Retreat und was für ihn alles zu einem effektiven und vor allem nachhaltigen Workout gehört.

 

Julian, unser Fitness-Retreat beginnt mit einer Vitalanalyse. Was verbirgt sich hinter diesem Begriff?

 

Auf Basis der Vitalanalyse formulieren und erstellen wir mit den Fitness-Retreat-Gästen deren individuelle Trainingsziele und -pläne. Dazu gehört auch ein Functional Movement Screen, also ein kleiner Test mit 7 Übungen, die uns Informationen über die körperliche Ausgangssituation hinsichtlich der Stabilität und Mobilität des Gastes liefern. Dadurch können wir an Asymmetrien in funktionalen Bewegungsabläufen arbeiten und diese Schritt für Schritt beheben. Damit Bewegungen wieder geschmeidig und mit Freude und größerer Mobilität ausgeführt werden. Mit dieser funktionellen Vorarbeit wirken in weiterer Folge Faszienbehandlungen und Lymphdrainagen wesentlich besser.

 

Was sind in deinen Augen die drei wichtigsten Faktoren, die ein Workout effektiv machen?

Zu einem effektiven Workout zählen für mich Übungen, die die Bewegungsfähigkeit erweitern, zusätzlich für Stabilität sorgen und Muskelkraft auf- bzw. ausbauen. So gelangt der Körper in ein perfektes Gleichgewicht.

 

Welche Übungen gehören unbedingt in ein 30-Minuten-Workout?

Auch bei einem “kurzen” Workout darf ein ordentliches Aufwärmen nicht fehlen: Sie stimulieren das Nervensystem, Muskeln und Gelenke. Dazu eignen sich vor allem mobilitätsfördernde Übungen und sogenannte Movement Preparation Übungen wie zum Beispiel die “Worlds Greatest Stretch Sequenz” oder die “Tischhaltung” aus dem Yoga. Gefolgt von weiteren Übungen die entweder Kraft oder Ausdauer steigern.

 

Stichwort “innerer Schweinehund”: Wie gelingt es diesen (für immer) zu überwinden?

 

Für mich persönlich gibt es keine Ausreden. Ich habe schon seit meiner Kindheit den Drang mich zu bewegen. An Tagen wo es mir an Motivation fehlt, versuche ich die Gründe dafür erst gar nicht zu erörtern oder viel darüber nachzudenken - ich mache einfach meine Einheiten und freue mich danach darüber, dass ich es doch geschafft habe. Genau das versuche ich auch unseren Gästen zu vermitteln. :-)

 

Was gibst du einem Gast nach dem Retreat mit auf den Weg?

 

Ein persönliches “Rezept” für individuelles Wohlbefinden. Unsere Gäste erleben im Retreat einen Vorgeschmack auf ein neues Lebensgefühl, das auf qualitativ richtiger und nachhaltig ausgeführter Bewegung basiert.  Unter anderem bekommen Sie  einfache Übungen für zu Hause die Ihnen helfen den Körper in Balance zu halten.


Kommen Sie doch persönlich bei uns vorbei und lernen Julian direkt kennen.. Mehr Infos finden Sie hier: https://www.hotelpostbezau.com/en

Mehr

12.07.2019 - Hotel

Farm to Table

Warum wir in unserer Küche kompromisslos auf das “Vom Feld auf den Tisch”-Prinzip setzen.

Weiterlesen

03.07.2019 - Hotel

Einfach Kraft tanken

Frische Luft, üppige Natur und ein wenig Zeit.

Weiterlesen