Menu
Packages

Direkt online buchen. Bestpreisgarantie

Events Highlight
15.02.2018 - Hotel

TCM Detox Tag 2

Zurück zur Liste

TCM Detox Cuisine.

Frühstück: Mango Smoothie

Saft 1 Orange, Fruchtfleisch ½ Mango und 1 Banane fein pürieren. Nach Belieben mit heißem Wasser auffüllen und langsam trinken. 1 Kanne Entschlackungstee.

Snack: 1 Apfel. Antioxidativ, alkalisierend, herzschützend, entgiftend, galletreibend

Mittagessen: Rote Linsensuppe

1 kleine Zwiebel, 1 Karotte, 1 kleines Stück Knollensellerie, 2 mittlere Kartoffeln, 1 TL Olivenöl, 250 ml Gemüsebrühe, 2 EL rote Linsen, Kräutersalz. Zwiebel fein würfeln, Karotten in feine Scheiben schneiden, Sellerie würfeln, Kartoffeln schälen und würfeln. Öl erhitzen und Zwiebeln anschwitzen, Karotten, Sellerie und Kartoffeln dazugeben, alles gut anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen lassen und zugedeckt ca. 8 Minuten dünsten. Die Linsen waschen und zur Suppe geben und für weitere 8 Minuten dünsten. Mit dem kräutersalz abschmecken. 1 Kanne Basentee.

Snack: Matcha Latte. Matcha ist gemahlener Grüntee und hat eine besonders hohe Konzentration an Antioxidantien. 1 Tasse Milchersatz (Soja-, Mandel-, Kokosmilch usw.) mit ½ TL Matcha Pulver vermischen und erhitzen. Entweder mit einem Milchaufschäumer oder im Topf erhitzen. Wenn nötig noch mit 1 TL Honig nachsüßen.

Abendessen: Gemüse Curry

150 g Kartoffeln (gewürfelt), 1 kleine Fenchelknolle (gewürfelt), 2 Karotten, 1 Schalotte und 10 g Ingwer (beides fein gehackt) mit etwas Kreuzkümmel und Curry in 1 TL Öl dünsten. 100 ml Gemüsebrühe angießen und alles bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten köcheln lassen. Mit 1 EL Korianderblättchen anrichten.

TCM Detox Yoga

Übung: Dies sind die vier Stufen von Pranayama:

  1. Puraka (Einatmen)
. Als Puraka wir die einmalige Inhalation des Atems bezeichnet. Dieser Prozess der Einatmung sollte ruhig und vor allem gleichmäßig erfolgen.
  2. Abhyantara Kumbhaka (Pause nach dem Einatmen)
Nach dem Einatmen wird in dem zweiten Schritt eine bewusste Pause gemacht. Der Luftstrom wird unterbrochen, die Luft in der Lunge behalten und es findet keine Bewegung des Körpers statt.
  3. Rechaka (Ausatmen)
Die dritte Stufe bezieht sich auf die Ausatmung. Genauso wie auch beim Einatmen, ist Ruhe und Gleichmäßigkeit gefragt. Die Geschwindigkeit hängt jedoch von der jeweiligen Atemübung ab und kann sich vom Einatmen unterscheiden. Normalerweise braucht man beim Einatmen die Muskeln, wobei beim Ausatmen die Entspannung dieser ausreicht. Beim den Pranayama Atemübungen wird die Luft häufig schnell aus der Lunge geschafft.
  4. Bahya Kumbhaka (Pause nach dem Ausatmen)
Die vierte Stufe der Atmung mag den meisten Anfängern erst einmal komisch vorkommen. Denn nach dem Ausatmen wird eine Pause eingelegt. Damit schließt sich der Kreis und der Prozess geht von vorne los. Der ewige Kreislauf des Atems

Wohlfühltip Pranayama Atmung

  1. Pranayama reduziert die Giftstoffe in unserem Körper. Das Immunsystem wird gestärkt, was die Anfälligkeit gegenüber Krankheiten reduziert.
  2. Pranayama verbessert die Selbstkontrolle des Geistes und des Körpers. Durch die bewusste Kontrolle des Atems kann man Emotionen besser kontrollieren. Ein klarer Geist, führt zu besseren Entscheidungen.
  3. Pranayama lehrt uns auf eine korrekte Art und Weise zu atmen. Mit der Yoga Atmung erhöhen wir die Kapazität unserer Lunge und führen dem Körper mehr Sauerstoff zu.
  4. Pranayama hilft uns bei der Verdauung. Mit der richtigen Art zu atmen, regt man den Stoffwechsel an und verbessert somit das Wohlbefinden.
  5. Pranayama ist eine spirituelle Erfahrung und nimmt uns mit auf eine Reise durch Körper und Geist (ähnlich wie Meditation).
  6. Pranayama fördert die Konzentration und den Fokus auf das Wesentliche. Man wird weniger schnell abgelenkt, das reduziert den Stress und entspannt den Körper. Die Atemkontrolle führt zu mehr Gelassenheit und innerer Ruhe.

TCM Detox Treatment

Detox Öl Peeling
Sanftes Körperpeeling zur Entgiftung und Entsäuerung mit Sesamöl und Aprikosenkernen. Mit den Peeling Partikeln werden abgestorbene Hautschüppchen abgetragen, wodurch sich die darunterliegende Haut besser erneuern kann und nachfolgende Produkte besser aufgenommen werden können. Zusätzlich wird durch das Peeling der Stoffwechsel angeregt und die Ausleitung unterstützt. Anschließendes Eincremen mit einem Pflegeprodukt nach Wahl. Wir empfehlen das Granatapfelöl festigend.

Mehr

05.10.2018 - Hotel

Rein in den Herbst!

Mit allen Sinnen in die Herbstfarben des Bregenzerwaldes eintauchen.

Weiterlesen

03.08.2018 - Hotel

Vom Weggehen und Wiederkommen.

Warum ist der Bregenzerwald nicht nur für die Natur sondern auch seine kulturelle Vielfalt so bekannt?

Weiterlesen