Menu
Packages

Direkt online buchen. Bestpreisgarantie

18.02.2018 - Hotel

TCM Detox Tag 5

Zurück zur Liste

TCM Detox Cuisine.

Frühstück: Grütze mit Trockenfrüchten

3 EL grob geschroteter Weizenschrot, je 2 getrocknete Pflaumen, Aprikosen und Datteln, 150 ml naturtrüber Apfelsaft, 1 EL Rosinen, 1 EL Sojasahne, 1 TL Agavendicksaft, 1 Prise Vanille, 1 TL Mandelblättchen. Weizenschrot über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Einweichwasser abgießen, Weizenschrot abspülen. Pflaumen, Aprikosen und Datteln klein schneiden. Apfelsaft erwärmen und darin Weizengrütze und getrocknete Früchte, bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen. Leicht abkühlen lassen. Sojasahne, Agavendicksaft und Vanille unterheben. Kanne Entschlackungstee.

Aprikosen: Enthalten überdurchschnittliche Mengen an Niazin (Vitamin B3), ebenso Retinol (Vitamin A), Kupfer und Kobalt. Zudem Folsäure, Vitamin B5, Vitamin C Flavonoide (Gesamtcatechine: 11mg). Mildert trockene Haut, Rachentrockenheit, Durst (roh oder als Trockenfrüchte langsam essen), Lungentrockenheit, Asthma (roh eingenommen oder mit Honig zu Sirup eingekocht)

Snack: Grüner Smoothie mit Spinat. Spinat wirkt sich positiv auf Muskulaturwachstum und Bluthochdruck aus. 1 Handvoll Spinat, 1 Apfel (sauer), 1 Banane, 1 Orange, 150 ml Wasser oder Kokoswasser, 1 Scheibe Zitrone mit Schale, ¼ Avocado. Orange auspressen und zusammen mit restlichen Zutaten in den Mixer geben und mixen bis es cremig ist.

Mittagessen: Tomaten-Paprika-Suppe

2 rote Paprika und 1 Zwiebel (beides gewürfelt) in 1 TL Öl dünsten. 1 kleine Dose Tomatenstücke zugeben und alles ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann fein pürieren, salzen und pfeffern. Mit ¼ gelber Paprika und ¼ Gurke (beides gewürfelt) und nach Belieben Kerbelblättchen anrichten. 1 Kanne Basentee.

Snack: 1 Apfel. Antioxidativ, alkalisierend, herzschützend, entgiftend, galletreibend

Abendessen: Kartoffelsalat

200 g Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und im Salzwasser ca. 5 Minuten garen, abgießen. 2 EL Orangensaft, 2 EL Gemüsebrühe, 1 TL Olivenöl, 1 EL Petersilie, ½ TL Senf und Salz mischen. ½ Bund Radieschen mit ½ Gurke (beides in feinen Scheiben) mit der Sauce unter die lauwarmen Kartoffeln geben.

TCM Detox Yoga

 5. Übung: Faszienyoga

Wenn man die Faszien / Bindegewebe vernachlässigt, kann es zu Verspannungen und Verhärtungen kommen. Unsere Yogaübungen helfen dabei Verspannung im Rücken und Nacken zu lösen.

Durch den unten stehenden kurzen Bewegungsablauf wird die Verspannung gelockert und das fasziale Gewebe gestärkt:

Faszienyoga für zu Hause:

  • Leichte Drehungen im Sitzen
  • Herabschauender Hund
  • Kobra
  • Kindeshaltung
  • Leichte stehende Vorbeugen
  • Leichte stehende Rückbeugen
  • Kreisende Bewegungen zum Lockern des Nackens

TCM Detox Treatments

Basischer Leberwickel

Der Leberwickel fördert die Durchblutung der Leber und zusammen mit der liegenden Position wird die Entgiftung optimal unterstützt. Die beste Zeit einen Leberwickel anzuwenden ist 14.00 Uhr, weil die Leber dann am aktivsten ist, außerdem ist der Leberwickel beruhigend, entstresst und fördert guten Schlaf.

  • Handtuch mit warmer Basenlauge tränken
  • die Wärmflasche mit dem feuchten Handtuch umwickeln
  • den Leberwickel direkt auf die Haut auflegen (unterhalb des rechten Rippenbogens)
  • nochmals mit einem trockenen Handtuch einwickeln
  • zum Schluss mit einer Decke zupacken
  • den Wickel 25 Minuten einwirken lassen
  • Wickel entfernen und noch etwas nachruhen

TCM Detox Wohlfühl Tipp

Die Akupressur ist eine Druck-Massage-Technik, die aus der Traditionellen Chinesischen Medizin stammt. Den Punkt, um die Leber bei der Entgiftung zu unterstützen, findet man auf dem Fußrücken – zwei Daumen breit unterhalb der Stelle, an der sich die große und die zweite Zehe trennen. Diesen Punkt gleichzeitig mit dem Daumen der jeweiligen Hand für zwei Minuten in kreisenden Bewegungen massieren.

Mehr

05.10.2018 - Hotel

Rein in den Herbst!

Mit allen Sinnen in die Herbstfarben des Bregenzerwaldes eintauchen.

Weiterlesen

03.08.2018 - Hotel

Vom Weggehen und Wiederkommen.

Warum ist der Bregenzerwald nicht nur für die Natur sondern auch seine kulturelle Vielfalt so bekannt?

Weiterlesen