Menu
Retreats
25.06.2020 -

Sommer im Bregenzerwald

Zurück zur Liste

So schön: Wandern in Vorarlberg

Österreich ist bekannt für seine Berge, für die atemraubenden Gipfel und jede Menge Natur. In Bezau sind wir mit unserem Hotel mitten drin im Naturerlebnis und in der Schönheit des Bregenzerwald. Am besten ist diese zu Fuß erlebbar: Schroffe Felsen, sanfte Hügel, reißende Bachläufe und große Weiden faszinieren und ermöglichen ein intensives Eintauchen in die Natur. In Österreich und auch in Vorarlberg sind die Wanderwege nahezu unerschöpflich. Nicht umsonst ist Wandern eine der drei am häufigsten ausgeübten Sportarten in Österreich.

Wandern verbindet Sport und Urlaub Bewegung in der Natur, sei es beim Wandern, Biken oder Spazieren fördert das körperliche und geistige Wohlbefinden. Bereits nach einer Wanderung kommt es zu einer positiven Veränderung unseres Geistes, in Form von mehr Gelassenheit und einer gehobenen Stimmung. Negative Gefühle wie Angst oder Energielosigkeit verringern sich. Auch der Cortisolspiegel sinkt beim Wandern. So fühlen wir uns weniger gestresst. Eine Studie des Österreichischen Alpenvereins zeigte, dass die Herzfrequenz von Wanderern höher war als bei einer Vergleichsgruppe auf dem Laufband. Die Wanderer empfanden ihre körperliche Betätigung jedoch nicht als anstrengender. Die Umgebung der Berge scheint folglich von der körperlichen Belastung abzulenken. Wandern in Österreich ist somit eine tolle Möglichkeit, um mit viel Spaß und umgeben von einer tollen Naturkulisse an der eigenen Fitness zu arbeiten.

Österreichs Volkssport: Wandern Bergsportarten wie Skitouren, Biken und eben auch Wandern sind in Österreich und bei uns in Vorarlberg schon immer ein Teil der Kultur. Speziell für den Sommer- und Gesundheitstourismus stellen Hütten und gut beschilderte Wanderwege die passende Infrastruktur bereit. Letztere bieten für Einsteiger und Trainierte gleichermaßen die passenden Optionen - und das zu jeder Jahreszeit. Die Stille der Berge, die Farben und Formen der Natur und die grandiosen Ausblicke bleiben lange in Erinnerung. Im Bregenzerwald führen über 1.500 Kilometer beschilderte Wanderwege durch die abwechslungsreiche Tallandschaft und die umgebenden Berge. Wer hoch hinauf oder einen Panoramaweg auf der Anhöhe genießen möchte, ist hier gleichermaßen am richtigen Platz. Eintageswanderungen sind ebenso möglich wie mehrtätige Wanderausflüge.

Die Vielfalt des Wanderns in Vorarlberg Viele Wanderungen in Österreich und Vorarlberg erzählen Geschichten von der Alpwirtschaft, von geologischen Besonderheiten, historischen Begebenheiten oder wichtigen Persönlichkeiten. Auch wenn man noch nicht zu den erfahrenen Wanderen gehört: Die gute Beschilderung der Wanderwege erlaubt es, sich dennoch auf eigene Faust auf den Weg zu machen. Die Schilder geben nicht nur die Wegrichtung an, sondern enthalten auch Informationen zur Entfernung bis zum jeweiligen Ziel, der geschätzten Wanderzeit sowie zum Schwierigkeitsgrad der Tour. Trotz aller Vereinfachung sollten eine aktuelle Wanderkarte und ausreichend Wasser stets ihren Platz im Rucksack finden. Der Wettercheck vor dem Tourenstart ist obligatorisch. Sessellifte und Gondeln erleichtern oftmals den Auf- oder Einstieg in eine Tour. So kann der richtige Wanderweg entsprechend dem persönlichen Fitnesslevel gefunden werden.  

Ein paar Routen rund um Bezau Es braucht keine lange Anfahrt, um vom Hotel Post Bezau aus in die Natur zu starten. Schönebach beispielsweise ist in 20 Minuten Autofahrt erreichbar. Es zählt zu den schönsten Vorsäß-Siedlungen Vorarlbergs. Wer eine Gipfelwanderung plant, der kann den aussichtsreichen Gipfelweg von Baumgarten auf die Winterstaude (1.877 Meter) entlang gehen. Auch der gut befestigte Rundweg von der Bergstation Baumgarten zur Niederen Höhe hinauf bietet einen tollen Panoramablick: Der Bodensee, der Bregenzerwald und die Allgäuer beziehungsweise die Schweizer Berge bilden eine eindrucksvolle Kulisse. Nach der Wanderung entspannt ein ausgiebiger Saunagang im Hotel Post Bezau die Muskeln. Spezielle Anwendungen im Susanne KaufmannTM Spa unterstützen zudem die Regeneration des Körpers und machen ihn bereit für die nächste Wanderung: Bestimmte Faszientechniken regen die Lymphzirkulation an. Durch das Lockern der Faszien wird der körpereigene Regenerationsprozess angeregt. Eine Sportmassage mobilisiert den gesamten Bewegungsapparat. Im Anschluss gönnen Sie Ihrem Körper noch etwas Ruhe im Badehaus. Vielleicht planen Sie dort auch schon Ihre nächste Wanderung in Vorarlberg.

Mehr

11.08.2020 -

Traditionell Chinesische Medizin

Eine Heilkunde mit Tradition

Weiterlesen

16.07.2020 -

Bezau Beatz Festival: Limited Edition

Musikalische Höhepunkte hautnah

Weiterlesen