Menu
Packages

Direkt online buchen. Bestpreisgarantie

08.12.2017 - Kosmetik

Eine Extraportion Liebe

Zurück zur Liste

Unsere Tipps zur Hautpflege während der Schwangerschaft.

In den knapp zehn Monaten einer Schwangerschaft vollbringt der weibliche Körper eine Meisterleistung – in ihm wächst ein neues Leben heran. Damit sich die werdende Mama auch nach wie vor wohl in der Haut fühlt haben wir die besten Tipps unserer Therapeutinnen und Mamas zur Hautpflege während der Schwangerschaft zusammengefasst.

Gesicht

Eine Schwangerschaft löst eine Vielzahl von hormonellen Veränderungen im Körper aus. Diese können sich unter anderem auch im Hautbild zeigen. Neben dem bekannten “Strahlen” einer werdenden Mutter können sich auch Hautunreinheiten und Pigmentflecken im Gesicht zeigen. Eine ausgiebige tägliche Reinigung schafft eine gesunde Basis für ein tolles Hautbild. Verwenden Sie Produkte mit extra milden Waschsubstanzen um die Haut nicht zu strapazieren. Wenn sich Ihr Geruchssinn verschärft oder stark verändert, können geruchsneutrale Produkte eine gute Wahl sein. Wählen Sie eine Tagespflege die langanhaltend Feuchtigkeit spendet und rasch von der Haut aufgenommen wird. Ihr Wärmeempfinden kann sich in der Schwangerschaft ändern und eine Creme die einen Film hinterlässt, “fühlt” sich nicht angenehm an. Gegen die Pigmentflecken empfehlen wir unsere Skin Lightening and Radiance Complex.

Busen

Bereits im ersten Schwangerschaftsdrittel kann sich die Oberweite sichtlich verändern. Schenken Sie Ihrer wachsenden Brust deshalb von Beginn an eine Extraportion Zuwendung. Regelmäßige, leichte Massagen mit stärkenden Ölen bereiten die Haut auf das weitere Wachstum der Brust vor und verleihen zusätzliche Elastizität. Das Arnikaöl stärkt mit der wertvollen Komposition aus Mandel- und Jojobaöl das Bindegewebe. Zusätzlich macht es die Hautoberfläche weicher und damit dehnbarer.

Bauch

Dem wachsenden Bauch wird in der Schwangerschaft naturgemäß viel Aufmerksamkeit gewidmet. Extra Streicheleinheiten tun Mama, Baby und Haut gut. Denn gerade bei rasch wachsendem Bauchumfang kann es aufgrund der Dehnung der Haut zu Spannungsgefühlen und Jucken kommen. Zudem können die sogenannten “Schwangerschaftsstreifen” entstehen, das sind Risse im Elastin- und Kollagengewebe die eine leicht rot-violette Farbe haben und nach der Schwangerschaft verblassen, aber nicht mehr ganz verschwinden. Zur Vorbeugung raten wir zwei Mal täglich zu einer kleinen Massage mit pflegendem Öl oder einer reichhaltigen Lotion. Susanne Kaufmann setzt auf ihr Arnikaöl, dessen Wirkungskomplex aus glättendem Mandelöl, Vitamin-E-reichem Weizenkeimöl und feuchtigkeitsspendenden Jojobaöl für die Haut während der Schwangerschaft konzipiert wurde. Der enthaltende Arnikaextrakt wirkt etwaigen Wassereinlagerungen entgegen. Massieren Sie Ihren Bauch mit einer kleinen Menge Öl morgens und abends. Am effektivsten wirkt das Öl auf einer leicht angefeuchteten Haut, denn eine Wasser-Öl-Emulsion kann leichter in die Haut einziehen.

Wenn Sie von Ihren Liebsten nach einem Geschenkwunsch gefragt werden, wie wäre es mit einer Mama-Time bei uns im Hotel Post Bezau? In unserem Day-Spa können Sie sich wunderbar mit passenden Treatments verwöhnen lassen: Fußpflege- und massagen, Beinwickel, Entspannungsmassagen, Pflegepackungen für den Babybauch und jede Menge Ruhe.

Mehr

07.06.2018 - Kosmetik

7.884.000 Minuten = 15 Jahre. Zeit zu feiern.

15 Jahre Susanne Kaufmann™, das wird gefeiert.

Weiterlesen

01.06.2018 - Kosmetik

Die Stadt kann draußen bleiben!

Susanne Kaufmann™ nun bei fivve | Store Spa, Yoga in Köln erhältlich

Weiterlesen